Arthrose

Arthrose ist, vereinfacht gesagt, immer dünner werdende Knorpelschicht der Gelenke.

Knorpel ist die schützende und elastische Schicht, die sich auf beiden Knochenenden der Gelenke befindet.

Löst sich der Knorpel bei fortschreitender Arthrose, reiben diese beiden Knochenenden irgendwann ungeschützt aufeinander und es kommt zu schmerzhaften Knochenveränderungen und die Bewegungen werden immer eingeschrängter und schmerzhaft.

 

Arthrosemanagement:

Ich habe ein Konzept zum Arthrosemanagement entwickelt,

welches auf Muskel- Gelenkpflege , Schmerztherapie, Muskelaufbau und Gangschulung basiert.

Es ist ein Prozess in den etwas Zeit investiert werden muss, daher bekommen meine Patienten einen Hausaufgabentherapieplan mit an die Hand. Arthrose ist zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht heilbar, aber wir können die Schmerzen linder und den Prozess verlangsamen.

 

Symptome:

  •  Anlaufschmerz der nach Bewegung wieder verschwindet
  • Ermüdungsschmerz
  • Schwierigkeiten das Gelenk voll durch zu bewegen
  • Knacken und knirschen
  • Feuchte / kalte Witterung verstärken die Beschwerden

 

 

Physio bei Arthrose

 

Bewegung ist wichtig!

Durch die Bewegung wird im Gelenk die Gelenkschmiere produziert.

Sie dient zur Nähsrstoffversorgung des Gelenkknorpels und wirkt zusätzlich als Stoßdämpfer und vermindert die

Reibung bei in der Bewegung.

 

Eine gut funktionierende Muskulatur ist für den Bewegugsablauf im Gelenk dringend erforderlich.

Je besser Muskulatur und Bänder funktionieren, desto besser wird das Gelenk bei Belastung geschützt.

 

 

Was können Sie für Ihren Hund mit Arthrose tun:

  • halten Sie Ihren Hund schlank
  • ein Warm Up ( 5-10 min Schritt gehen) vor jedem Gassi gehen
  • gesunde Ernährung
  • kontrolierte Bewegungseinheiten (kein Ballspielen auf glatten Boden, etc.)

 

 

Haben Síe frage zu dem Thema Arthrosemagement, rufen Sie mich unverbindlich an!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nadine Scharpel